So. 19.04. Rundwanderung Ratshausen - Teilstück des Schlichemtalwanderwegs

Bei schönstem frühlingshaftem Wetter begrüßte Wanderführerin Sabine Froemel 26 Teilnehmer aller Altersgruppen. Rasch wurden Fahrgemeinschaften gebildet und man fuhr nach Ratshausen. Dort angekommen genoss man vom Grillplatz des Schwäbischen Albvereins den Ausblick auf die gegenüberliegenden Felsen und das Naturschutzgebiet „Tiefer Weg“. Bei milden Temperaturen führte die Wanderung zunächst bergan durch die herrliche Landschaft und dann hinab ins Tal. Immer wieder machten wir Halt und Sabine Froemel erklärte der Gruppe lehrreich, unterhaltsam und kurzweilig die Fauna und Flora. Auch wurde die Schlichem an manchen Stellen über Steine oder Brücken überquert – sogar ein Wasserfall konnte bestaunt werden. Selbst in den Genuss eines „Wanderwässerles“ in Form eines Schlehenschnapses kam die Gruppe. Bei der abschließenden Einkehr im Restaurant „Zur Ölmühle“ am Stausee Schömberg konnte noch die Sonne beim Abendessen genossen werden. Sabine Froemel machte hierbei noch das Angebot im nächsten Jahr eine weitere Wanderung im Schlichemtal als Wanderführerin anzubieten.

 

Ingrid Erath, Schriftführerin
19.04.2015 Schlichentalwanderung Ratshau
Adobe Acrobat Dokument 272.3 KB