So. 29.03. GPS-Rallye für die ganze Familie & Ostereiersuche für Kinder

GPS-Rallye für die ganze Familie und Ostereiersuche für Kinder am Sonntag, den 29. März 2015 – Mitmachen! – Mitsuchen! – Mitfreuen!


„Elf Freunde sollt ihr sein“- wie in diesem bekannten Zitat,  waren es genau Elf Albvereinler die trotz widriger Witterungsverhältnisse der Einladung von Wanderführerin Ann-Katrin Erath zur Ostereiersuche gefolgt waren.

 

Das Lagerfeuer brannte bereits als die Begrüßung und kurze Einweisung durch Ann-Katrin erfolgte. Die GPS-Geräte wurden ausgeben und es wurde schmunzelnd erwähnt, dass man auch ohne GPS-Geräte den Weg finden würde. Unterwegs galt es lustige und unterhaltsame Aufgaben zu lösen. Schwerer als gedacht stellte sich die Aufgabe des Eierlaufes mit einem sehr kleinen Löffel heraus. Sportlich gestaltete sich der Sackhüpfwettbewerb, bei dem sich aber der Vater gegen den Sohn dann doch durchsetzen konnte. Wenn gleich es Einsprüche nur so hagelte, von Schiebung war die Rede! Dennoch gelangte die Wandergruppe unversehrt und gut gelaunt an die Gereuthütte zurück. Dort waren zwischenzeitlich reichlich Eier vom Osterhasen versteckt worden. Die Suche weckte regelrecht den Jagdinstinkt, doch jeder fand eine ansehnliche Anzahl von Ostereiern. Die gegrillten Marshmallows schmeckten vor allem den Kindern und Jugendlichen, auch hiervon gab es reichlich. Die Erwachsenen gönnten sich in der Zwischenzeit passend zum bevorstehenden Osterfest einen leckeren Eierlikör.

 

Trotz des nicht optimalen Wetters hatten alle Teilnehmer, egal ob Jung oder Alt viel Spaß an diesem Sonntagnachmittag. Schade nur, bedenkt man die Vorbereitungsarbeit und die Organisation, dass es so wenige waren!

 

Ingrid Erath, Schriftführerin

29.03.2015 Ostereiersuche.pdf
Adobe Acrobat Dokument 248.0 KB