Schnittkurs mit Praxis am Samstag, den 19. März 2016

Zum wiederholten Male hatte der Obstbauverein Winterlingen, der Siedler- und Kleingärtnerverein sowie der Schwäbische Albverein zum Schnittkurs mit Praxis eingeladen. Gelehrt, gelernt und geschnitten wurde an den gemeindeeigenen Streubobstbäumen am Oberen Weiher. Die Leitung hatte wieder der uns bekannte Vorsitzende des Kreisverbandes für Obstbau, Garten und Landschaft Christian Kugler.

Sinnvoll konnten wir das Gehörte über Stammverlängerung, Leitäste, Saftwaage, pyramidalen Baumaufbau, Umkehrschnitt und Kronenbildung gleich mit der Pflege der Obstbäume verbinden. Hierbei kam der vom Obstbauverein neu beschaffte Akku-Hochentaster erstmalig zum Einsatz. Die Gemeinde spendierte das Vesper und Getränke als kleine Anerkennung für die geleistete Arbeit.

Rechtzeitig zu Mittag des ersten sonnigen und frühlingshaften Tages, konnte man zufrieden wie folgt bilanzieren; über den Vormittag verteilte 22 Teilnehmer, darunter aktive Helfer, Interessierte oder einfach nur neugierige Spaziergänger. Einen mit Schnittgut gefüllten Container und 15 fachmännisch geschnittene Obstbäume.