Ausfahrt zum Bussen - dem "Heiligen Berg Oberschwabens"

Wanderführer Rolf Maier konnte zur heutigen Ausfahrt weitere 23 gut gelaunte
Teilnehmer begrüßen. Einige kamen direkt vom Lindenbaumfest des Musikvereins
Winterlingen, welches heute im Park stattfand. So bildete man Fahrgemeinschaften
und fuhr über Harthausen, Veringenstadt, Riedlingen dem Bussen entgegen. Dem
767 m hohen „Heiligen Berg“ Oberschwabens.

Dort führte uns Rolf Maier rund um den Berg auf dem „Schöpfungsweg“, der in 7
Stationen (an jeder Station ist ein Zitat aus der Heiligen Schrift, Gedanken zu der
jeweiligen Station (welche anregen sollen und helfen sollen, die Größe der
Schöpfung zu verstehen, sowie ein Weisheitsspruch von verschiedenen Völkern und
Ländern der Erde).

Auch war Gelegenheit die Wallfahrtskirche St. Johannes Baptist von 1516 zu
besichtigen ebenso bestieg man den Wehrturm der Burgruine – mit einem herrlichen
und wirklich beeindruckenden Rundumblick. Leider war die Fernsicht nicht so gut,
sodass man die Alpen heute nur erahnen konnte.

Im Anschluss kehrten die Teilnehmer im Gasthof Schönblick ein.


Ingrid Erath, Schriftführerin